KURSDATENBANK der Physio-Akademie gGmbH

Heute lernen, was morgen verlangt wird!

BENUTZER-INFO: Kurse suchen »» Neuregistrierung »» Kursanmeldung

Nr. 17036 - Das Kreuz mit den chronischen Schmerzen

wie Physiotherapeuten dabei helfen, sie zu verlernen

Datum:03.03.2017 - 04.03.2017
Kurszeiten:
Beginn:Freitag, 10:00 Uhr
Ende:Samstag, 16:30 Uhr
Kursort:Köln-Deutz
Voraussetzungen:staatliche Anerkennung Physiotherapie

Kursbeschreibung

Rückenschmerzen, Nackenschmerzen & Co machen die größte Gruppe aller chronischen Schmerzleiden aus. Wir begegnen ihnen täglich in unserer Praxis -und nicht immer führt die Behandlung zum gewünschten Erfolg. Denn ooft wird übersehen, dass andere Faktoren wie die Psyche bei Schmerzerkrankungen eine entscheidende Rolle spielt. Die rein körperliche Behandlung von Muskeln, Faszien und Gelenken greift dann zu kurz. Linderung oder gar Heilung auf Dauer sind meist nur möglich, wenn man die „Psychosomatik“ von Schmerzen berücksichtigt.
Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus Neurophysiologie, Psychologischer Schmerztherapie und Verhaltensmedizin zeigen den Wechsel vom traditionellen Denkmodell der Krankheitsentstehung zum Phänomen Schmerz aus moderner bio-psycho-sozialer Sicht. Welche biologischen, psychologischen und sozialen Funktionen haben chronische Schmerzen? Wie entstehen sie, wie werden sie wahrgenommen und verarbeitet? Wie wirkt sich Stress aus? Welche Rolle spielen Gefühle und innere Spannungen? Was ist ein „Schmerzgedächtnis“? Wie werden Schmerzen gelernt- und wie können sie wieder „verlernt“ werden? Und wie kann dieses Wissen in die Physiotherapie integriert werden?
Ein Überblick über die verschiedenen Krankheitsbilder, Behandlungsmöglichkeiten und  Fallbeispiele zeigt, wie ein bio-psycho-sozialer Ansatz wirken und wie leidgeplagten Schmerzpatienten damit besser geholfen werden kann.
Zahlreiche praktische Übungen zur Schmerzmodulation, Entspannungstechniken, Aufmerksamkeitsumlenkung, Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und Imaginationen erweitern die Anwendung in der Physiotherapie.

 

Kursinhalte

  • Einleitung  + Bio-psycho-soziales Modell
  • Multimodale Schmerztherapie  - Ärztliche Schmerztherapie
  • Psychologische Schmerztherapie
  • Physiotherapie Schmerztherapie
  • Schmerzsystem neurobiologgisch
  • Schmerzverstärker - Stress + Trauma - Schmerzhemmung
  • Krankheitsbilder
  • Diagnostik-Befund  -  Edukation
  • Patientenführung/Therapeut-Patient –Beziehung
  • Praktische Übungen 

Kursumfang

2 Tage, 18 UE

Fortbildungspunkte

18 Fortbildungspunkte
Veranstalter:LV Nordrhein-Westfalen im ZVK e.V.
Rubrik:weitere Therapiemethoden
Schmerz
Referent/in:Richter, Jutta
Kurspreis für ZVK-Mitglieder:210 €
Kurspreis für Nichtmitglieder:315 €
Auslastung:

Weitere Kurstermine

zum Login     Buchen