KURSDATENBANK der Physio-Akademie gGmbH

Heute lernen, was morgen verlangt wird!

BENUTZER-INFO: Kurse suchen »» Neuregistrierung »» Kursanmeldung

Nr. 17038 - Somatic Education bei Hüft- und Beinbeschwerden

Datum:25.02.2017 - 26.02.2017
Kurszeiten:
Beginn:Samstag, 09:00 Uhr
Ende:Sonntag, 18:30 Uhr
Kursort:Köln-Deutz
Voraussetzungen:staatliche Anerkennung Physiotherapie

Kursbeschreibung

Somatic Education ist eine Weiterentwicklung der Arbeit von Moshe Feldenkrais von seinem Schüler Prof. Dr. Thomas Hanna. Sie hilft dem Therapeuten den Patienten in seiner Ganzheit zu sehen und zu verstehen und das Problem an der Wurzel zu paccken. Somatic Education gibt dem Patienten das Gefühl, dass er und sein Körper verstanden werden. Bei allen orthopädischen, neurologischen, chirurgischen und funktionellen Problemen ist die SE wunderbar einsetzbar. Somatic Education lehrt den Patienten und Therapeuten auf eine intelligente und leichte Weise den eigenen Körper zu verstehen und das Gefühl für seine leibliche Existenz und deren Entfaltungsmöglichkeiten wiederzuentdecken.

Die neurophysiologische Grundlage von S.E. ist das sensomotorische Rückkoppelungssystem und die Tatsache, dass die Motorik von der Sensorik bestimmt wird.

Unser neuromuskuläres System reagiert auf Stress mit drei spezifischen Reflexen: dem Stop -, Start – und Trauma – Reflex. Diese Reflexe rufen, wenn sie wiederholt ausgelöst sind, gewohnheitsmäßig Muskelverspannungen hervor, die wir willkürlich nicht mehr entspannen können. Diese Muskelkontraktionen werden mit der Zeit so vollkommen unwillkürlich, dass wir schließlich nicht mehr wissen, wie wir uns frei bewegen können. Das Ergebnis sind Steifheit, Schmerzen, Haltungsschäden und Bewegungseinschränkungen.

Dieser durch Gewöhnung herbeigeführte Zustand mangelnden Erinnerungsvermögens wird als „sensomotorische Amnesie“ (SMA) bezeichnet. Die sensomotorische Amnesie stellt den Verlust dar, wie sich bestimmte Muskelgruppen anfühlen und wie man sie kontrollieren kann. Und weil sich dies innerhalb des Zentralnervensystems ereignet, beeinflusst es uns bis in unser Innerstes. Unsere Vorstellung von uns selbst, davon, wer wir sind, was wir erfahren und erreichen, wird durch die sensomotorische Amnesie in hohem Maße eingeschränkt.

Die Auswirkungen der SMA können sich in jedem Alter zeigen. Die SMA ist eine adaptive, der Anpassung dienende Reaktion des Nervensystems. Und weil die SMA eine erlernte adaptive Reaktion ist, kann sie auch wieder verlernt werden.

Somatic Education, „Körperneuerziehung“, hilft dem Betroffenen bei dem sensomotorischen Erinnern – es ist ein Lernprozess, eine somatische Leistung, die aus dem Innern des Gehirns zum Muskelsystem führt. Die Grundlage der SE ist das Verständnis von genetisch verankerten Reflexen und ihre Auswirkung auf das gesamte sensomotorische System.

Kursinhalte

  •  Der ganze Kurs ist aufgebaut auf praktischem Üben und Selbsterfahrung.

    • Das Gelernte kann direkt in die Praxis umgesetzt werden.

    • Die Veränderungen vorher /nachher sind sofort sichtbar, spürbar und erlebbar.

    • Verständnis von subkortikalen Reflexen (Stop -, Start – und Trauma – Reflex) und deren Auswirkung auf den menschlichen Körper (als praktische Beispiele werden die Kursteilnehmer dienen);

    • Wie man die sensomotorische Amnesie an der Haltung, der Art sich zu bewegen und dem Beschwerdebild erkennt;

    • Verständnis von Zusammenhängen (sehen, fühlen und verstehen) und Erarbeiten des Behandlungskonzeptes;

    • Neurophysiologische Neuprogrammierungs – und Mobilisationstechniken, die die Gehirnfunktion verändern und chronische Muskelkontraktionen lösen;

    • Sensomotorische Integration fehlgesteuerter Muskeln;

    • Einführung in das somatische Übungsprogramm von Thomas Hanna.

Kursumfang

2 Tage, 16 UE

Fortbildungspunkte

16 Fortbildungspunkte
Veranstalter:LV Nordrhein-Westfalen im ZVK e.V.
Rubrik:weitere Therapiemethoden
Referent/in:Ritterwürden, Angela
Kurspreis für ZVK-Mitglieder:180 €
Kurspreis für Nichtmitglieder:220 €
Auslastung:

Weitere Kurstermine

Leider kann der Kurs online nicht mehr gebucht werden. Für eine Teilnahme, setzen Sie sich bitte direkt mit uns telefonisch in Verbindung:+49 4705 95180