KURSDATENBANK der Physio-Akademie gGmbH

Heute lernen, was morgen verlangt wird!

BENUTZER-INFO: Kurse suchen »» Neuregistrierung »» Kursanmeldung

ACHTUNG! Anmeldungen für Kurse der AG Sportphysiotherapie gehen an: MFZ Hannover

Nr. 417/16 - Symptomkomplex Kopfschmerz - Schwindel.

Effektive Therapiekonzepte. Anerkanntes CCS Therapeuten Modul

Datum:15.06.2016 - 18.06.2016
Kursort:Bochum
Voraussetzungen:Physiotherapeut/in; Manuelle Kenntnisse zur Halswirbelsäule sind empfehlenswert

Background

Anerkanntes
CCS-Therapeuten-Modul

Fast jeder 10. Patient, der einen Allgemeinpraktiker aufsucht beklagt sich über Schwindelsymptome und etwa 15% davon müssen an einen Spezialisten weitergewiesen werdden. Ca. 4 % einer Erwachsenenpopulation hat 15 Tage pro Monat oder mehr Kopfschmerzen. Diesen Patienten begegnen wir auch in der physiotherapeutischen Praxis und können mit gezielten Untersuchungs- und Behandlungsstrategien die Krankheitsverläufe beeinflussen.

Kursbeschreibung

Die Inhalte dieses viertägigen Kurses sind die Klassifikation und Differenzialdiagnostik verschiedener Kopfschmerz- und Schwindelarten, der Zusammenhang muskuloskelettaler Dysfunktionen im Verhält-nis zur vorliegenden Symptomatik und insbessondere die praktische Vorgehensweise in der Diagnostik und im Management dieser Symptomkomplexe in der Physiotherapie/Manuellen Therapie.

Lernziele

Einordnen von spezifischen Fachbegriffen rund um den Symptomkomplex Kopfschmerz-Schwindel

  • Erklären von neurophysiologischen und biomechanischen Entstehungsmechanismen
  • Identifizieren von Red Flags und differenzieren voon symptomgebenden Strukturen
  • Beschreiben und Bewerten von ausgewählten Assessment-Verfahren in der Physiotherapie
  • Erschließen und anwenden der differenzierenden Clinical Reasoning - Prozesse bei komplexen Krankheitsbildern und insbesondere bei chronischen Schmerzmustern
  • Darstellen von physio-/manualtherapeutischen Behandlungsansätzen bzw. Symptommanagment
  • Beurteilen bzw. diskutieren von Fallbeispielen
  • Anwenden von aktiven und passiven Behandlungsmaßnahmen, Schwindeltraining, Eigenmobilisationen und- stabilisationen, Hilfe zur Selbsthilfe

Kursinhalte


  • Der Kurs geht u.a. auf  folgende Fragestellungen ein:
  • Welche spezifischen Untersuchungsmanöver kann ich in diesen Regionen für die dementspre-chenden Symptome anwenden?
  • Kann ich als Therapeut dem Patieenten mit einer Behandlungsstrategie weiterhelfen oder muss ich den Patienten weiter überweisen?
  • Welche Prognose kann ich nach eingehender Untersuchung bestimmen? Kann ich mit dem Patient nach kurzer Behandlungsdauer oder eher nach einer längeren Zeit eine Verbesserung erreichen?
  • Welche Behandlungsmaßnahmen wähle ich aus, wie wende ich sie an und welches Ergebnis erwarte ich?
  • Welche Teste und Therapieverfahren sind evidenzbasiert effektiv?

Kursumfang

4 Tage, 36 UE

Fortbildungspunkte

36 Fortbildungspunkte
Veranstalter:Physio-Akademie gGmbH
Rubrik:Schmerz
Referent/in:Kubat, Heike
Kurspreis für ZVK-Mitglieder:405 €
Kurspreis für Nichtmitglieder:430 €
Auslastung:

Weitere Kurstermine

Um den Kurs zu buchen, müssen Sie sich anmelden bzw. einen Account erstellen.