Ethikkommission

des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V.

Die Ethikkommission des Deutschen Verbands für Physiotherapie an der Physio-Akademie  gibt Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, die Forschungs- und Evaluationsprojekte planen, die Möglichkeit, ihre Studienprotokolle begutachten zu lassen. Bewertet wird, ob die geplante Studie die Belange des Patientenschutzes hinreichend berücksichtigt, und ob der zu erwartende Nutzen der Ergebnisse die mit der Studie einhergehenden Belastungen von Probanden legitimiert. 

 

Die Ethikkommission wurde auf Initiative der Physio-Akademie gGmbH und im Auftrag des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V. gegründet. Ihre Geschäftsstelle ist bei der Physio-Akademie gGmbH angesiedelt. 

 

 

Mitglieder der Ethikkommission sind:

  • Dr. rer. medic. Sandra Apelt (PT)
  • Michael Austrup (Dipl. PT)
  • Prof. Dr. Michael Fantini
  • Stefan Hegenscheidt (MSc PT)
  • Solvejg Jurgons (MSc PT)
  • Dr. Susanne Klotz (PT)
  • Claudia Köckritz (MSc PT)

 

Bei Bedarf können weitere Experten hinzugezogen werden.

 

Sie möchten Ihr Forschungsprojekt für eine ethische Prüfung bei der Ethikkommission einreichen?

  • Dann lesen Sie bitte zuerst die Informationen zum Verfahren und zur Bearbeitungsgebühr.
  • Für Ihren Antrag nutzen Sie bitte unser Formular für Anträge an die Ethikkomission. Es handelt sich um eine Word-Datei, in die Sie die erforderlichen Angaben und Erläuterungen eintragen können. 


Als weiteren Service finden Sie hier eine Literaturliste zum Thema Forschungsethik.



Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:


Ethikkommission an der Physio-Akademie gGmbH
des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) e.V.
Stefan Hegenscheidt
Physio-Akademie des ZVK gGmbH
Wremer Specken 4
27638 Wremen

Tel.: 04 70 5 -95 18 0 oder 
Tel.: 04 70 5 -95 18 23

s.hegenscheidt@physio-akademie.de
ethikkommission@physio-akademie.de