KURSDATENBANK der Physio-Akademie gGmbH

Heute lernen, was morgen verlangt wird!

BENUTZER-INFO: Kurse suchen »» Neuregistrierung »» Kursanmeldung

Nr. 619/24 - Sportphysiotherapie Teil IV

Physio-Athletiktrainer/in

Datum:24.05.2024 - 26.05.2024
Kursort:Arnstadt
Voraussetzungen:Physiotherapeut/in

Background

Ab 2023 stellen wir unsere, vom DOSB als Grundkurs anerkannte, Fortbildungsreihe zum Sportphysiotherapeuten um.

Um zur Prüfung und somit zum Zertifikat „DSOB anerkannter Sportphysiotherapeut“ zu ggelangen, belegt ihr eine Reihe aus fünf Kursen. Jeder einzelne Kurs dauert drei Tage und widmet sich einem eigenen Thema. Wir nutzen diese Umstellung, um die Inhalte zu verbessern und auf den aktuellen Stand der sportphysiotherapeutischen evidenzbasierten Praxis zu bringen.

Die Kurse sind ab 2023 folgendermaßen aufgebaut:

·         Kurs 1: Sportphysiotherapie in der EAP mit Schwerpunkt Untere Extremitäten

·         Kurs 2: Sportphysiotherapie von Wirbelsäule und Rumpf

·         Kurs 3: Sportphysiotherapie der oberen Extremitäten

·         Kurs 4: Physio-/Athletiktrainer

·         Kurs 5: Integration in der Sportphysiotherapie

Der „Kurs 1: Sportphysiotherapie in der EAP mit Schwerpunkt Untere Extremitäten“ wird von der DGUV akzeptiert um die EAP Qualifikation zu erlangen.

Nach Teilnahme an allen fünf Kursen und erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten die Teilnehmer*Innen das Zertifikat „Sportphysiotherapeut*In des ZVK/PhysioDeutschland e. V.“.

Dies erkennt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) als Grundkurs für seine Weiterbildung Sportphysiotherapie (DOSB-Lizenz) an.

Das Zertifikat „Athletiktrainer*in des ZVK/ PhysioDeutschland e.V.“ erhalten alle Absolventen des Kurs 4: Physio-/Athletiktrainer.

Wie bisher auch habt ihr 5 Jahre Zeit, um die Kursreihe zum/zur Sportphysiotherapeut*In (DOSB anerkannt) zu absolvieren.

Ausbildungsaufbau: 150 Std.

Die Reihenfolge der Kurse 1, 2, 3 und 5 ist verbindlich. Der Physio-/Athletiktrainer (Kurs 4) kann zu einem beliebigen Zeitpunkt belegt werden, ist jedoch Voraussetzung, um Kurs 5 zu absolvieren.

Diese Fortbildung richtet sich an Physiotherapeut*Innen und Masseur*Innen. Andere medizinische Fachkräfte und Berufsgruppen mit einem starken Fokus auf Sport und Training (z.B. Ärzt*Innen, Heilpraktiker*Innen, Sportwissenschaftler*Innen und Sportlehrer*Innen) sind jedoch ebenfalls  herzlich eingeladen unsere Kursreihe zu besuchen. Der Titel des „Sportphysiotherapeut*in des ZVK/PhysioDeutschland e. V.“ bleibt allerdings staatlich geprüften Physiotheraeput*Innen vorbehalten.

Kursbeschreibung

Dieser Kurs macht Sie zu einer kompetenten Betreuungsperson in Prävention, Training und Wettkampf. Das praxisorientierte Seminar (einzeln buchbar) vermittelt anhand zahlreicher Beispiele, wie Sie Entwicklungschancen zur "gesunden” bioloogischen Leistungsoptimierung erkennen und nutzen.

Dieser Kurs ist Teil der fünfteiligen Weiterbildung in Sportphysiotherapie, aber auch unabhängig belegbar. Er vermittelt die Grundlagen des Athletiktrainings inklusive Methodik und Didaktik. Die Unterschiede zwischen der Betreuung im Individual- und im Mannschaftssport werden erläutert. Außerdem vermittelt der Kurs Testverfahren zur Überprüfung des Trainingszustandes durch Leistungstests in den Bereichen Kraft, Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Funktionelle Training inklusive Warm-Up und Cool-Down, sowohl unter Gelenk-spezifischen Aspekten als auch mit Einsatz von Kleingeräten, sowie des Regenerationstraining. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, als Athletiktrainer*in tätig zu sein.

Das Zertifikat „Athletiktrainer*in des ZVK/ PhysioDeutschland e.V.“ erhalten alle Absolventen des Kurs 4: Physio-/Athletiktrainer.

Kursinhalte

  • Athletiktraining: Grundlagen, methodisch-didaktische Aspekte, Betreuungsunterschiede im Individual- und Mannschaftssport
  • Assessments zur Überprüfung des Trainingszustandes
  • Krafttests
  • Koordinationstestts
  • Schnelligkeitstests
  • Ausdauertests
  • funktionelles Training: Warm-Up, Cool-Down, Gelenk-spezifisches Training, Einsatz von Kleingeräten
  • aktives Regenerationstraining
  • Geräteeinsatz im Regenerationstraining

Kursumfang

3 Tage, 30 UE

Fortbildungspunkte

30 Fortbildungspunkte
Veranstalter:AG Sportphysiotherapie/Physio-Akademie
Rubrik:weitere Therapiemethoden
Referent/in:Braemer, Dirk
Bassara, Piotr
Kurspreis für ZVK-Mitglieder:390 €
Kurspreis für Nichtmitglieder:390 €
Auslastung:

Weitere Kurstermine

zum Login     Buchen