KURSDATENBANK der Physio-Akademie gGmbH

Heute lernen, was morgen verlangt wird!

BENUTZER-INFO: Kurse suchen »» Neuregistrierung »» Kursanmeldung

Nr. 682/19 - Refresher vaginale/anorektrale Palpation

Datum:13.10.2019 - 13.10.2019
Kursort:Bochum
Voraussetzungen:Physio Pelvica Basiskurs II der AG-GGUP

Background

Unsicher in der Durchführung der Palpation?
Oder - brennende Fragen?

Die Bedeutung der vaginalen und anorektalen Untersuchung für die Therapieplanung und Evaluation wird immer wichtiger und entspricht dem internationalen Standdard. Die eigenen Untersuchungstechniken mit Hilfe der Referentin zu überprüfen ist Inhalt dieses Kurses und dient der Qualitätssicherung. Da mit zunehmender palpatorischer Routine auch die Fragen differenzierter werden, können dieses gemeinsam diskutiert werden. Die Integration des Palpationsbefundes z. B. bei Descensus oder hypertonem Beckenboden in die physiotherapeutische Behandlung wird erarbeitet.
In diesem Refresherkurs werden neue anatomische Aspekte praxisnah erarbeitet. Ein aktualisierter Dokumentationsbogen für Frau und Mann wird vorgestellt, die Lagebestimmung des Uterus angeleitet, eine Therapieplanung nach dem Palpaionsbefund erstellt, u.v.m.

Anmerkung: max. 24 Teilnehmer, (Vaginal-/Anorektalsonde u. Ballonkatheter aus dem Basis II mitbringen, sonst plus Sonden 45 €)
Für den Verbleib auf der Therapeutenliste der AG GGUP ist es notwendig, alle fünf Jahre eine Weiterbildung im Fachbereich nachzuweisen (auch bei anderen ReferentInnen). Informationen über die Therapeutenliste: www.ag-ggup.de
 

Kursbeschreibung

In diesem Refresherkurs werden neue Entwicklungen in der physiotherapeutischen Diagnostik am Beckenboden praxisnah erarbeitet. Ein überarbeiteter Dokumentationsbogen wird vorgestellt. Im Mittelpunkt steht die Wiederholung der vaginalen und annorektalen Untersuchung und der Erfahrungsaustausch. Sie stellen Ihre Fragen.

Lernziele

Sicherheit in der Palpation von unterschiedlichen Strukturen, deren Dokumentation und Einfluss auf den Therapieplan erlangen.

Vorbereitung:

zum Kurs mitbringen:
4 ausgefüllte Dokumentationsbögen
2 Ihrer Fragen formmulieren und per mail im Vorfeld an die Referentinnen Alumt Köwing info@almut-koewing.de oder Klara Wissmiller klara.wissmiller@online.de senden.

Kursinhalte

  • Anatomie, Physiologie
  • Praktische Palpation
  • Dokumentation
  • Therapieoptionen
  • Biofeedback, Ballonkatheter

Kursumfang

1 Tage, 10 UE

Fortbildungspunkte

10 Fortbildungspunkte
Veranstalter:AG Gynäkologie, Geburtshilfe, Urol., Prokt.
Rubrik:Gynäkologie, Urologie & Proktologie
Beckenboden/Rückbildung
Referent/in:Köwing, Almut
Wissmiller, Klara
Kurspreis für ZVK-Mitglieder:150 €
Kurspreis für Nichtmitglieder:190 €
Auslastung:

Weitere Kurstermine

zum Login     Buchen